Geltungsbereich

  • Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für den NLP-Wissenstest gelten für die Teilnahme an allen von NLP-Ostsee-Institut veranstalteten Wissenstests oder Verlosungen von Preisen, soweit im betreffenden Gewinnspiel und dessen Beschreibung nicht etwas anderes bestimmt wird.

  • Die Teilnahmebedingungen gelten jeweils in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Fassung. Jeder Teilnehmer erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen sowie die bei jedem Gewinnspiel gesondert genannte Teilnahmefrist an.

Teilnahme

  • Teilnehmen darf jede volljährige, natürliche Person. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter des NLP-Ostsee-Instituts, verbundener Unternehmen und eventueller Kooperationspartner, sowie deren Angehörige. Die Teilnahme an unseren Wissenstests ist grundsätzlich erst ab einem Alter von 18 Jahren gestattet.

  • Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen und pro NLP-Wissenstest nur einmal teilnehmen. Eventuelle Preise sind nicht übertragbar.
  • Die Teilnahme der NLP-Wissenstests erfolgt immer auf unseren Seiten (http://nlp-ostsee.de/84-0-Wissen-testen.htm).
  • Für die Teilnahme an dem NLP-Wissenstest ist dessen Titel, gegebenenfalls dessen Auflösung sowie wahrheitsgemäß Namen und Adresse anzugeben, sowie eventuell weitere persönliche Daten die zur Ermittlung des Preises notwendig sind.
  • Schluss ist der Ablauf der Teilnahmefrist.

Durchführung und Gewinn

  • Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Conny Lindner | Geschäftsleitung des NLP-Ostsee-Instituts. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Ausschüttung der Preise an Personen unter 18 Jahren ist ausgeschlossen.
  • Ermittelte Teilnehmer werden telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Jeder so benachrichtigte Teilnehmer ist verpflichtet, NLP-Ostsee-Institut unverzüglich mitzuteilen ob er den Preis annimmt. Falls NLP-Ostsee-Institut innerhalb einer angemessenen Wartezeit keine solche Mitteilung erhält, verfällt die Möglichkeit der Annahme des Preises und NLP-Ostsee-Institut behält sich vor, einen anderen Teilnehmer zu ermitteln und entsprechend zu benachrichtigen. Der ursprünglich ermittelte Teilnehmer hat insofern keine Ersatzansprüche.
  • Der Preis besteht grundsätzlich ausschließlich in dem von NLP-Ostsee-Institut angegebenen Umfang. Eventuell dem Preisträger bei und/oder durch die Nutzung des Preises entstehende (Folge-)Kosten – z.B. für Anreise, Übernachtung, Unterhalt oder Steuern – sind nur dann umfasst, wenn dies ausdrücklich in der Preisbeschreibung angegeben wurde. NLP-Ostsee-Institut übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer oder Dritten durch die Annahme und/ oder Nutzung des Gewinns entstehen, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
  • Eine Barauszahlung des Preises und ein Umtausch des Preises sind ausgeschlossen. Kann der Preis vom Preisträger nicht wahrgenommen werden (z.B. wegen Zeitablauf) verfällt er ersatzlos. Der Preis ist nicht übertragbar.

Vorzeitige Beendigung, Ausschluss

  • NLP-Ostsee-Institut behält sich vor, eine Ausschreibung jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen NLP-Ostsee-Institut zu.

  • NLP-Ostsee-Institut behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen, oder falls sich Teilnehmer der Manipulation oder anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. NLP-Ostsee-Institut kann einen solchen Ausschluss auch nachträglich aussprechen, Preise wieder aberkennen und diese zurückfordern.

Datenschutz

  • NLP-Ostsee-Institut respektiert und schützt die Privatsphäre der Nutzer. Allerdings ist es zur Durchführung von Preisverteilungen unumgänglich, das der Nutzer nach personenbezogenen Daten gefragt wird. Personenbezogene Daten sind zum Beispiel der Name, Anschrift und ggf. Alter des Nutzers, ohne deren Kenntnis z.B. Preisträger nicht ermittelt und Preise nicht mitgeteilt werden können. Diese Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Abwicklung der jeweiligen Preisverlosung verwendet. und nach deren Durchführung und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.
  • NLP-Ostsee-Institut behandelt personenbezogene Daten streng vertraulich und wird diese nie verkaufen oder sonst zu Vermarktungs- oder Werbezwecken an Dritte weitergeben. Für die von NLP-Ostsee-Institut erhobenen „personenbezogenen Daten“ werden grundsätzlich nur intern verwendet.
  • NLP-Ostsee-Institut weist darauf hin, zu einer Aufzeichnung der bei der Teilnahme übermittelten persönlichen Daten gesetzlich verpflichtet zu sein. Ebenso ist NLP-Ostsee-Institut dazu verpflichtet, diese für einen Zeitraum nach Ablauf der Preisverlosung zu speichern und gegebenenfalls den zuständigen Aufsichtsbehörden offenzulegen. Jeder Teilnehmer an einem Wissenstest von NLP-Ostsee-Institut erklärt sich mit dieser Datenspeicherung und Datenverwendung einverstanden.

Sonstiges

Für die Durchführung von NLP-Wissenstests und deren Preisverlosungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Eutin.

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.

- Ende der Allgemeinen Teilnahmebedingungen für NLP-Wissenstests von NLP-Ostsee-Institut –